Kleinkunsttermine

Herzliche Einladung zur 1. Kleinkunst in der Umkleide 2018

am Freitag, den 23. März um 19:00 Uhr.

"Wird's besser? Wird's schlimmer?"
fragt man alljährlich.
Seien wir ehrlich:
Leben ist immer lebensgefährlich.
(Erich Kästner)

Pünktlich zum Frühlingsbeginn öffnet sich der Vorhang in der „Elise“ für Almuth und Henner mit Texten und Liedern „Vom Leben und der Verfänglichkeit“.



Nicht immer läuft alles glatt im Leben, so manches Jahr wartet mit vielerlei Besonderheiten auf (...um es mal positiv zu formulieren), doch Kräfte wie Humor, Tiefgang, Gitarrenklänge und nicht zuletzt der FRÜHLING vermögen es, uns immer wieder einen Neuanfang zu schenken. Das Jahr ist jung, wir sind jung und Junggebliebene, - das hält uns nicht davon ab, alte Lieder zu singen und wunderbare Texte zu sprechen, die im Verbund ein dichtes Ganzes ergeben.
Möglich macht dies vor allem das akzentuierte Gitarrenspiel von Henner Downar, der Text und Lied genau die Stimmung verleiht, die sie brauchen.
Almuth Keller schöpft aus ihrem mittlerweile reichen Textfundus, holt jene Worte an die Oberfläche, die sie für angebracht hält, spricht und singt sie. Die Freude am gemeinsamen Verweilen, die Einladung, Gedanken vorüberziehen zu lassen, sollen ebenso eine große Rolle spielen wie Musik und Text-Vortrag.

Ich freue mich sehr auf einen ganz bestimmt ganz besonderen Abend und auf Sie/Euch!
Herzliche Vorfrühlingsgrüße

Antje Willgosch

für Elise | Steinstraße 9 | 58452 Witten | 02302. 2 84 76 03 | info@fuerelise.com
Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 11.00 Uhr - 18.00 Uhr | Sa. 11.00 Uhr - 16.00 Uhr | AGB
© für Elise 2018